ARTIDISC®-A Kunststoffartikulationsplatten für ADESSOSPLIT® (100 Stück)

Art.-Nr.: 10153-VH

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1 - 0 Tage

Farbe

ab 71,20 €*

20% 89,00 €* (20% gespart)
Verpackung

Vorteile

  • Schlagfester Präzisionskunststoff
  • Wiederverwendbar
  • Adaptiert verzugsfrei an der Sockelplatte und sorgt für gleich bleibende Präzision und Qualität bei der Artikulation
  • Ersetzt den Gipssockel aus der Mater
  • Direkt einsatzbereit
  • Schließt die Passungsrisiken der Gipsexpansion aus
  • Lieferung ohne Haftplatten

Im Detail

Einzigartige Anordnung der Kontaktflächen und integriertes Schmutzreservoir

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Artikel

20%
Art.-Nr.: 10007-VH
Haftplatten für Kunststoffartikulationsplatten
Verwendbar für Artikulationsplatten der Systeme ADESSOSPLIT®, Splitex® und Quicksplit®Maße 35 x 1,5 mm

ab 20,76 €*
20%
Art.-Nr.: 14030-VH
DIVARIO® Sockelplatten Premium (100 Stück)
VorteilePräzise Blockung durch den kurzen Fahnenverlauf im basalen Bereich mit der DIVARIO® Splitcastplatte (Art.-Nr. 14050 oder 14060)Kein Herausgleiten der DIVARIO® Sockelplatte aus der DIVARIO® Splitcastplatte (Art.-Nr. 14050 oder 14060) beim Ausüben von lateralen BewegungenPassend für Plattenaufnahmen der Pinbohrgeräte von DIVARIO®, Giroform® und Zeiser®Inklusive verschraubter MetallplattenPräzise Ergebnisse ohne GipsexpansionHerstellung eines Zahnkranzes in weniger als sechs ­Minuten, durch Verwendung der formstabilen und expansionsfreien DIVARIO® SockelplatteExtrem wirtschaftlich durch geringen Gipsverbrauch: weniger Gips für den Zahnkranz, kein Gips für den SockelKostenersparnis durch wiederverwendbare DIVARIO® Sockelplatten, DIVARIO® Splitcastplatten und MetallscheibenUniversell einsetzbar, für jede Form der ModellherstellungEinfache Abfolge der Arbeitsschritte durch unkomplizierte Handhabung der SystemkomponentenPräzision mit SystemPassgenauer Zahnersatz erfordert ein Höchstmaß an Präzision bei der Modellherstellung, präzise Systemkomponenten bilden die Grundlage für optimale Ergebnisse. Alles in allem sind es genau diese Eigenschaften die das DIVARIO® Modellsystem auszeichnen – schnell, wirtschaftlich und vor allem präzise. Die Minimierung der Gipsexpansion als größte Fehlerquelle wird durch eine formstabile DIVARIO® Sockelplatte auf ein Minimum reduziert und kleinste Ungenauigkeiten durch Sägeschnitte beseitigt. Das DIVARIO® Modellsystem bietet mit seinen präzise aufeinander abgestimmten Systemkomponenten dauerhafte Qualität für eine schnelle und zugleich wirtschaftliche Modellherstellung.[[14030-VH_wirtschaftlichemodellherstellung_01.png]] Exakter Sitz des Gipszahnkranzes auf der DIVARIO® Sockelplatte. [[14030-VH_wirtschaftlichemodellherstellung_02.png]] Einzigartige Anordnung der Kontaktflächen und integriertes Schmutzreservoir. [[14030-VH_wirtschaftlichemodellherstellung_03.png]] Exakte Abstützung der DIVARIO®Sockelplatte durch halben Zentrierring um den Magneten und Abstützbänke im dorsalem Bereich gegen axiale Belastung. [[14030-VH_wirtschaftlichemodellherstellung_04.png]] Spart Zeit, da kein Einschrauben mehr nötig ist. Drei Bohrungen unter der Metallplatte für Pin-Fixierung bei Mehrfachverwendung von Gegenbissen.So einfach geht's[[14030-VH_soeinfachgehts_01.png]] Abdruck beschneiden, fehlende Bereiche mit Wachs oder Silikon ausblocken. [[14030-VH_soeinfachgehts_02.png]] DIVARIO® Positionierungsplatte parallel auf den Abdruck legen. [[14030-VH_soeinfachgehts_03.png]] Abdruck mit DIVARIO® Putty /Knetmasse auf dem DIVARIO® Abdruckträger L fixieren. [[14030-VH_soeinfachgehts_04.png]] Zur Ausrichtung des Abdrucks die DIVARIO® Positionierungsplatte klein oder groß verwenden. [[14030-VH_soeinfachgehts_05.png]] Fehlende Bereiche mit DIVARIO® Putty ausblocken, um ein Ausfließen des Gipsbreis beim Ausgießen zu vermeiden. [[14030-VH_soeinfachgehts_06.png]] DIVARIO® Sockelplatte in die DIVARIO® Plattenaufnahme Duo des DIVARIO® Pinbohrgerätes M23 compact einspannen. [[14030-VH_soeinfachgehts_07.png]] Eingespannte DIVARIO® Sockelplatte. [[14030-VH_soeinfachgehts_08.png]] DIVARIO® Abdruckträger L auf die DIVARIO® Plattenaufnahme Duo setzen. [[14030-VH_soeinfachgehts_09.png]] DIVARIO® Abdruckträger L inklusive DIVARIO® Plattenaufnahme Duo auf die Magnetplatte des DIVARIO® Pinbohrgerätes M23 compact setzen. [[14030-VH_soeinfachgehts_10.png]] Mit dem Laserpunkt die gewünschte Bohrposition festlegen / anpeilen. [[14030-VH_soeinfachgehts_11.png]] Bohrvorgang durch Knopfdruck starten, die DIVARIO® Plattenaufnahme Duo wird elektromagnetisch fixiert. [[14030-VH_soeinfachgehts_12.png]] Fertig gebohrte DIVARIO® Sockelplatte. [[14030-VH_soeinfachgehts_13.png]] DIVARIO® Sockelplatte mit DIVARIO® Pins bestücken. [[14030-VH_soeinfachgehts_14.png]] Fertig bepinte DIVARIO® Sockelplatte zur Kontrolle in den Abdruck setzen. [[14030-VH_soeinfachgehts_15.png]] Abdruck mit Gipsbrei füllen. Für ein besseres Fließverhalten die Vibration des Rüttlers wenn nötig erhöhen. [[14030-VH_soeinfachgehts_16.png]] Um Lufteinschlüsse beim Eintauchen der DIVARIO® Sockelplatte zu vermeiden, den Abdruck mit mehr Gips als nötig füllen. [[14030-VH_soeinfachgehts_17.png]] DIVARIO® Sockelplatte kopfüber in die Führung des Trägerblechs setzen und absenken. [[14030-VH_soeinfachgehts_18.png]] DIVARIO® Sockelplatte kopfüber in die Führung des Trägerblechs setzen und absenken. [[14030-VH_soeinfachgehts_19.png]] Nach ca. 25 Minuten vorsichtig die Abformung inklusive DIVARIO® Sockelplatte entnehmen. [[14030-VH_soeinfachgehts_20.png]] Durch leichtes Klopfen löst sich der Zahnkranz von der DIVARIO® Sockelplatte. [[14030-VH_soeinfachgehts_21.png]] Alternativ zum Gipstrimmer den Zahnkranz frei Hand mit einem DIVARIO® Schleifband bearbeiten. [[14030-VH_soeinfachgehts_22.png]] Sägeschnitte zur besseren Orientierung vorher anzeichnen. [[14030-VH_soeinfachgehts_23.png]] Zahnkranz mit DIVARIO® Diacut-Plaster-Trennscheibe zersägen. [[14030-VH_soeinfachgehts_24.png]] Einzelne Segmente mit einem DIVARIO® Schleifband bearbeiten und von Gipsstaub befreien. [[14030-VH_soeinfachgehts_25.png]] Fertiges DIVARIO® Sägemodell mit exaktem Sitz auf der DIVARIO® Sockelplatte. [[14030-VH_soeinfachgehts_26.png]] DIVARIO® Splitcastplatte vor dem Einartikulieren aufsetzen, um eine exakte Passung zu garantieren. [[14030-VH_soeinfachgehts_27.png]] Fertig einartikulierte Arbeit im CORSOART® Artikulator. [[14030-VH_soeinfachgehts_28.png]] Bei großen Segmenten zusätzliche Entlastungsschnitte setzen (siehe Skizze). Die roten Punkte in der Skizze stellen Pins dar.

ab 71,96 €*
20%
Art.-Nr.: 50030-VH
Magicclean, Zitrusduft
Reinigungskonzentrat, auch für Ultraschall- und NadelbadBakterizid und FungizidVorteileEntfernt Öle, Fette, Poliermittelreste, Zahnstein, Gips, Alginate und KleberGut zu wissenSehr stark verschmutzte Flächen in Praxis und Labor vorher mit Magicclean säubern. Bei regelmäßiger Anwendung wird die Reinigung der Oberflächen deutlich erleichtert. Kann unverdünnt und verdünnt von 1:10 bis 1:150 angewendet werden.

ab 16,40 €*
20%
Art.-Nr.: 15500
Dental Cleaner DTC 430
Abdrucklöffel-ReinigungsgerätMaße (L x B x H): 49,5 x 58,5 x 57,5 cmVorteileVollautomatische Reinigung ohne VorarbeitUmweltfreundliche Reinigung ohne teure Chemikalien, nur mit LeitungswasserReinigung von 25 Abdrucklöffeln / 50 Artikulationsplatten in nur 2 MinutenAlginat-, Silikon- und Gipsreste sammeln sich in einer Auffangschublade und gelangen nicht ins AbwasserWasserversorgung mit herkömmlichem Waschmaschinen-AnschlussSo einfach geht'sDer Dental Cleaner funktioniert einfach und praktisch: 1. Verschmutzte Kunststoffartikulationsplatten und Abdrucklöffel werden voll mit Gips, Abformmasse, Alginat, Silikon, Pflasterstreifen, usw. in die Trommel gelegt. Die Kapazität des Dental Cleaners beträgt ca. 50 Kunststoffartikulationsplatten oder 25 Abdrucklöffel. 2. Der Dental Cleaner wird gestartet und ein feiner, pulsierender Wasserstrahl reinigt mit extrem hohem Druck. 3. Nach ca. zwei Minuten ist der Reinigungsprozess bereits beendet und die Gerätschaften frei von Silikon, Gips, Alginat, usw. 4. Abdruck- und Gipsreste werden aus der Auffangschublade entfernt und der Dental Cleaner kann neu befüllt und gestartet werden.[[15500_soeinfachgehts_01.png]] Beispiel 1: Befüllte Trommel mit bis zu 25 Abdrucklöffeln. [[15500_soeinfachgehts_02.png]] Beispiel 2: Befüllte Trommel mit bis zu 50 Kunststoffartikulationsplatten. [[15500_soeinfachgehts_03.png]] Kunststoffartikulationplatten nach dem Reinigungsprozess (ca. 2 Min.). [[15500_soeinfachgehts_04.png]] Auffangschublade mit Alginat- und Gipsresten.

5.039,20 €* 6.299,00 €* (20% gespart)

Sie haben Fragen zum Produkt oder möchten telefonisch bestellen?

+49 (0)5033/963099-0

Sie erreichen unsere Service-Hotline von Montag bis Donnerstag 08:30 bis 17:00 Uhr und Freitag 8:30 bis 14:00 Uhr